Semalt: 4 Arten von SEO-Spezialisten zur Steigerung Ihrer Geschäftsleistung

In den letzten zehn Jahren haben Experten vier verschiedene Arten von SEO- Fachleuten identifiziert. Aufgrund der unterschiedlichen Erfahrungen ist es möglich, dass die meisten Menschen eine Mischung aus mehreren Merkmalen sind. Jedes Projekt muss präzise und klar sein. Bevor man einen Praktiker auswählt, sollte man wissen, welche Ressourcen die Institution nutzen möchte und wo die Stärken liegen.

Alexander Peresunko, der Customer Success Manager von Semalt , erläutert in dem Artikel die vier Arten von Fachleuten, die über die Entscheidung, einen für die SEO-Implementierung auszuwählen, informieren sollten.

1. Daten / Analysten

Das Verstehen und Analysieren großer Datenmengen ist eine Kunst. Es erfordert jedoch auch eine analytische Denkweise. Personen, die in diese Kategorie von SEO-Spezialisten fallen, haben eine gewisse Geschichte der Datenanalyse. Ihre Hauptoperationen finden meist in ihren Köpfen statt und nicht in einem kreativen Bereich. Diese SEO-Experten bemühen sich um Gültigkeit, indem sie Daten und Dashboards korrelieren und zuverlässige Berichte führen. Sie lernen aus der Vergangenheit und diese Informationen können dann die Zukunft informieren.

2. Technisch

Sie kommen normalerweise ins Feld, nachdem sie Interesse an dem, was die Webseite enthält, geweckt haben. Sie möchten nicht wissen, was hinter den auf der Website bereitgestellten Informationen steckt. Ihr Hauptanliegen ist es, alle Standortelemente anzugehen, die das Wachstum behindern könnten. Sie befassen sich mit der W3C-Konformität, der Datenerfassung und anderen technischen Details. Erwarten Sie bei diesen Arten von SEO auch eine Form der Optimierung vor Ort. Die UI- und UX-Diskussionen sind Teil ihrer Arbeit. Für eine Marketingabteilung einer Organisation ist technisches SEO sehr teuer. Sie erfordern auch mehr als nur den administrativen Zugriff auf WordPress, um Fortschritte zu erzielen.

3. Inhalt und Kommunikation

Dieser SEO-Hauptfokus liegt auf der Optimierung vor Ort. Sie beabsichtigen, den Verkehr durch soziale Generierung und Linkgenerierung zu lenken. Sie experimentieren immer mit Projekten, um herauszufinden, welche die meisten Zugriffe verursachen. Sie interessieren sich nur für die größte Verkehrsquelle für die Website und verfolgen sie aggressiv.

4. General / Anfänger

Sie sind weniger erfahren und haben einen einheitlichen Ansatz für alle Formen von SEO. Sie lernen die Fähigkeiten von SEO-Tools online kennen und lernen aufgrund ihrer Lernbereitschaft schnell. Der Neuling passt hervorragend zu einem Unternehmen, das mit einem kleinen Budget für eine Person arbeitet, die bereit ist, an allen Marketingaktivitäten zu arbeiten. Sie sind fleißig und decken bedeutende Bereiche ab.

Inhouse-SEO oder nicht für Unternehmen?

Unternehmen haben Schwierigkeiten, ihre SEO-Experten von Agenturen oder Beratern einzustellen oder auszulagern. Agenturen haben einen Vorteil gegenüber internem SEO, da sie über Trends besser auf dem Laufenden bleiben als die ersteren. Haus-SEOs sehen je nach Unternehmen erhebliche Datenmengen.

Was Agentur-SEO einen Vorteil im Marketing verschafft, ist, dass sie unabhängige Daten aus verschiedenen Branchen für verschiedene Branchen anzeigen. Einzigartige Erkenntnisse ergeben sich aus korrelierten Daten zwischen der Kundenbranche oder der Geografie. Sie helfen bei der Information über bevorstehende Algorithmus-Unebenheiten oder Einbrüche.

Ein überzeugender Faktor bei der Einstellung einer internen Suchmaschinenoptimierung ist, dass die Organisation weitgehend von der Suchmaschinenoptimierung als Haupteinnahmequelle abhängt. In diesem Fall wäre es ratsam, Ressourcen, Geschichte und Wissen einzusparen.

Welcher bist Du?

Mit einem Überblick über die vier Arten von SEO wird es einfach festzustellen, wo ein Vermarkter liegt. Die meisten Leute bringen sich SEO auf dem Feld bei, da die meisten von ihnen als etwas anderes anfangen. Trotzdem gibt es eine Eigenschaft von den vier, die letztendlich am besten zu ihnen passt.